Domain / Verzeichnispfad

Ein URL (Uniform Ressource Locator) besteht - etwas vereinfacht gesagt - aus dem verwendeten Protokoll (z.B. ) + der Domain (z.B. www.typo3-welt.de) + ggf. Unterverzeichnissen (z.B. /typo3-infos) + ggf. Name der Webseite (z.B. /allgemein.html).

In Hinblick auf die Optimierung des URL für die Suchmaschinen, spielt dabei die Domain keine so große Rolle. Oftmals ist diese ja sowieso schon durch den Firmennamen vorgegeben und bietet somit nicht die Möglichkeit dort spezielle Keywords zu verwenden.

Anders verhält es sich jedoch mit den Verzeichnis- und Dateinamen, in die man durchaus Begriffe einbauen kann unter denen man in den Suchmaschinen und Webkatalogen gefunden werden möchte.

Wichtig ist dabei ebenfalls, dass dabei - im Gegensatz zu dynamischen URL - sog. statische URL verwendet werden.

Dynamischer URL:
http://www.typo3-welt.de/index.php?id=101

Statischer URL:
http://www.typo3-welt.de/suchmaschinen_optimierung_typo3.html

Sie werden feststellen, dass beide Verlinkungen Sie zum selben Ziel bringen. Der dynamische Link weist jedoch darauf hin, dass die verlinkte Seite aus einer Datenbank generiert wird. Da solche Seiten oftmals keine lange Lebensdauer besitzen, werden sie von den Suchmaschinen entsprechend auch nicht so hoch gerankt.

TYPO3 verfügt in diesem Zusammenhang über professionelle Konfigurationsmöglichkeiten und Erweiterungen, um die dynamischen Adressen - wie oben gezeigt - in entsprechend statische automatisch umzuwandeln, z.B. mit der Extension RealURL.