SEO - Was hat man davon?

(SEO steht für Search Engine Optimisation.)

Unter Suchmaschinenoptimierung versteht man alle Maßnahmen, die dazu führen die Platzierung eines bestimmten Internet Auftritts in den Ergebnissen der Suchmaschinen zu verbessern.

Dabei spricht man häufig auch von: Suchmaschinen-Marketing, Perfomance-Marketing, Web-Promotion, Internet-Promotion, Web-Optimierung oder Web-Ranking.

Laut einer Studie von Nielsen / Netratings sind für 75% der User Suchmaschinen der erste und entscheidende Anlaufpunkt in Hinblick auf eine Kaufentscheidung. Wohl dem, dem es gelingt mit seinem Produkt eine entsprechend gute Platzierung zu erringen.

Eine gute Platzierung bedeutet, dass der Webauftritt bei einer Suchanfrage mit relevanten Keywords in jedem Fall auf den ersten drei Ergebnisseiten gelistet werden sollten - je weiter vorne, desto besser.

Somit gilt es als unbestritten, dass die Optimierung von Webseiten zur Verbesserung der Listungs-Position in den Suchergebnissen von Suchmaschinen einen sehr wichtigen Faktor für die Kunden-Akquise darstellt.

Hierbei sollte man sich auch nicht auf Anzeigen verlassen, da reguläre Suchergebnisse mehr angeklickt werden als bezahlte Google Adwords.

Im folgenden stellen wir die wichtigsten Maßnahmen in Hinblick auf Suchmaschinenoptimierung vor und unterscheiden dabei:

Onsite Maßnahmen, die innerhalb des eigenen Webauftritts durchgeführt werden (z.B. Verwendung von Keywords im Text), und

Offsite Maßnahmen, die außerhalb des eigenen Webauftritts durchgeführt werden (z.B. Generierung von Backlinks).